unterfahrbare Waschtische

Barrierefrei

Unterfahrbare Waschtische in fixen und in variablen Längen

Die Entwicklung der unterfahrbaren Waschtische erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Betroffenen und Fachleuten für barrierefreies Bauen und Wohnen:

Hans Peter Matt
Fachberater für barrierefreies  Wohnen.

“Die Waschtische Lago sind eine echte Innovation. Bei der Entwicklung konnte ich eine Vielzahl an Anforderungen und Details umsetzen, die für uns Rollstuhlfahrer hilfreich und nützlich sind. Die Produktentwicklung fand in Anlehnung an die neue DIN 18030 statt.“


Ing. Hans Wiesinger
Sachverständiger und Berater für barrierefreies Planen und Bauen.

Barrierefrei Bauen = Menschengerecht Bauen = Design for all

„Barrierefreies Planen und Bauen ist eine Voraussetzung für die Integration und die eigenständige Lebensführung behinderter und alter Menschen, die weit über die bauliche Umwelt hinausreicht und alle Lebensbereiche umfasst.

Barrierefreies Planen und Bauen soll keine Sonderlösung sein, sondern die Grundlage für die Gestaltung unseres gesamten Lebensraumes.

Es steigert den Komfort und die Lebensqualität eines jeden Menschen. In diesem Sinne ist auch der Begriff „Design for all“ zu verstehen.

Funktionalität muss daher beim Design absolut im Vordergrund stehen. Intelligente Lösungen sind gefordert. Fehler, wie z. B. ein Waschtisch, der durch seine zu hohe Schürze für den Rollstuhlfahrer nicht mehr unterfahrbar ist, dürfen nicht passieren.“


CARE

LAGO

B60, F60, CURA, FUTURA, KIM, WIEN

Maße in Maßskizzen in mm
die Darstellung auf der Website ist aus technischen Gründen nicht maßstabsgetreu
Technische Änderungen vorbehalten

Top