Download | Information

PDF

«Montagehinweise»

Montagehinweise für Waschtische der Gruppen 10 + 11:

  • Die Montagehöhe ist normalerweise  850 mm und ist als Höhe Oberfläche Waschtisch über Fertig – Fußboden zu verstehen.
  • Die Wände müssen den durch die Montage bzw. Benützung auftretenden Flächenpressungen standhalten.
  • Für die Belastbarkeit der Waschtische ist bauseits für eine ausreichende Tragfähigkeit der Montagewände zur sorgen.
  • Gipsbaustoffe erfüllen diese Voraussetzungen in manchen Fällen nicht. Abhilfe durch geeignete Unterkonstruktionen. Siehe nebenstehende Skizze

Waschtische mit rückwärtiger Montageschürze:

  • Bei diesen Waschtischen sind die Befestigungslöcher vorbereitet. Befestigung erfolgt mittels handlesüblicher Steinschrauben und Dübel.
  • Anzahl und Anordnung der Befestigungslöcher sind aus den Maßskizzen ersichtlich.

Waschtische ohne rückwärtiger Montageschürze:

  • Für die Montage werden Winkelkonsolen und Auflagewinkel benötigt. Art, Stückzahl und Anordnung der Befestigungen ist abhängig von der jeweiligen Einbausituation (siehe Beispielskizzen auf der Rückseite).
  • Den Waschtisch probeweise auf die Konsolen legen und mit der Wasserwaage kontrollieren.
  • Verbindung Waschtisch/Konsolen:
    Der Waschtisch muss durch Verkleben gegen Verschieben gesichert werden.
  • Geeignete Konstruktionskleber
    (zB Sikaflex 252) auf Konsolen und Waschtischrückwand aufbringen und Waschtisch auflegen. Die Klebestellen müssen Staub- und Fettfrei sein und sind je nach Herstellervorschrift vorzubehandeln (Primer,Aktivator bei
    Sikaflex 252).

«Einbausituationen»

Variante A – Einbausituation:

  • links und rechts Wandanschluss
  • Es genügt links und rechts ein Auflagewinkel, wenn die Waschtischlänge kleiner als 1300mm ist. Bei größeren Waschtischlängen sind je nach Einbausituation ein bis zwei Winkelkonsolen zusätzlich neben dem Becken anzuordnen

 

Variante B – Einbausituation:

  • links Wandanschluss
  • Es genügt links ein Auflagewinkel und rechts eine Winkelkonsole, wenn die Waschtischlänge kleiner als 1300mm ist. Bei größeren Waschtischlängen ist zusätzlich links vom Becken eine Winkelkonsole anzuordnen

Variante C – Einbausituation:

  • links Wandanschluss
  • Links ein Auflagewinkel und rechts eine Winkelkonsole. Je nach Einbausituation ein bis zwei Winkelkonsolen neben dem Becken

Variante D – Einbausituation:

  • links Wandanschluss
  • Links ein Auflagewinkel und rechts und mittig zwischen den Becken eine Winkelkonsole Bei Doppelwaschtischen ist grundsätzlich zwischen den Becken eine Konsole anzuordnen

 



Maße in Maßskizzen in mm
die Darstellung auf der Website ist aus technischen Gründen nicht maßstabsgetreu
Technische Änderungen vorbehalten

Top